Mien Mann will miehr (offene Zweierbeziehung)

ab 12 Jahren


„Nu hür mal tau, Mama: Papa is un bliwwt, ein Schörtenjäger, un du söchst di ok ein Annern!“

Aus Verzweiflung über die ständigen Seitensprünge ihres Mannes stimmt Antonia  seinem Vorschlag einer offenen Zweierbeziehung zu. Doch als sie ihre Unsicherheiten betreffend Orangenhaut, mangelndem Hüftschwung und Hängehintern überwunden hat und neben neuer Wohnung auch noch einen Nobelpreisträger als Liebhaber findet, dreht ihr eifersüchtiger Göttergatte durch. Ein atemlos wortgewandter Schlagabtausch zwischen Mann und Frau, denn: „wenn de apen Ehe nah beide Sieden upmakt ward, denn toggt dat!“

Dario Fo, der begnadete Geschichtenerzähler, der mit Komik und Satire von der Bühne aus Kritik an der politischen Situation seiner Heimat übte und Franca Rame, die sich neben ihrer künstlerischen Arbeit auch als politische Aktivistin immer wieder für Legalität und Bürgerrechte einsetzte, lernten sich 1951 bei der Erarbeitung der Revue Sieben Tage kennen. Sie heirateten drei Jahre später und arbeiteten auch fortan künstlerisch eng zusammen. Die meisten der von ihnen aufgeführten Stücke schrieben und inszenierten sie selbst, darunter auch die Komödie Coppia aperta (Offene Zweierbeziehung), die aufgrund der italienischen Zensur 1983 in Stockholm uraufgeführt wurde. Die Farce über ein unerfülltes Eheleben stellte das bigotte Sittenbild Italiens (unter dem Einfluss des Vatikans) in Frage und plädierte für die Eigenständigkeit und Gleichberechtigung der Frau. Es ist zeitlos, bis heute wirklichkeitsnah und gehört zu den weltweit meistgespielten Stücken von Franca Rame und Dario Fo.

Mien Mann will miehr (offene Zweierbeziehung)
Wann findet die Veranstaltung statt?
am 01.02.2023um 19:30 Uhr
am 05.02.2023um 18:00 Uhr
am 12.02.2023um 18:00 Uhr
am 02.03.2023um 19:30 Uhr
Zur Übersicht Seite drucken

Ort der Veranstaltung

M*Halle

Gutenbergstr. 1
19063 Schwerin
Auf der Karte anzeigen

Kontakt / Veranstalter

Mecklenburgisches Staatstheater

Alter Garten 2
19055 Schwerin